Seit mehreren hundert Jahren gehören Hunde zum Begleiter des Menschen. Früher haben sie vorwiegend Arbeitsaufgaben für den Menschen übernommen. Heute sind Hunde häufig Familienmitglied und Freizeitbegleiter.

Arbeitsfreude, Lernmotivation und Bewegungsdrang sind aber weiterhin im Wesen des Hundes vorhanden, sodass der Hundehalter sich mit ihm beschäftigen muß, damit er zum ausgeglichenen und zufriedenen Begleiter in allen Lebenslagen wird und keine Verhaltensauffälligkeiten entwickelt.

Ich bin dem Berufsverband der Hundepsychologen und der Bildungsgemeinschaft Hund angeschlossen und Mitglied der Aktion "Trainieren statt dominieren"

Auf den folgenden Seiten finden Sie Infos zur Hundeschule und Verhaltenstherapie sowie unterschiedliche Kursangebote und Seminare.

Viel Spaß beim stöbern...


             

     http://www.bvdh-hundepsychologen.de/templates/bvdh/images/header-object.png


Logo trainieren statt dominieren 350x350
                         
 

Bildungsgemeinschaft Hund


Durch klicken auf die Symbole, werden Sie auf die Seiten des BVdH bzw. der Bildungsgemeinschaft Hund  und der Aktion "Trainieren statt dominieren" weitergeleitet.