Kinderkurse


Durch den Umgang mit Hunden können Kinder eine Menge lernen. Das Zusammenleben verbessert das Sozialverhalten, Verantwortungsgefühl und Selbstbewusstsein. Die Phantasie wird gesteigert und das Gefühl für die Natur gefördert.

Die meisten Kinder sehen in ihrem Hund einen Freund, den sie gerne streicheln und liebkosen, der sie tröstet, dem sie Probleme erzählen können, mit dem sie Spaß haben und spielen können.

Allerdings testen Kinder an ihren Hunden auch die eigenen Grenzen, psychisch wie physisch. Sie stören die Hunde beim fressen, belagern den Hund in seinem Korb, obwohl er seine Ruhe haben möchte, nehmen ihm sein Spielzeug weg und ziehen vielleicht sogar an Rute und Ohren.

Im Kinderkurs möchten wir die Kinder anleiten, sich mit dem Hund richtig zu beschäftigen. Die Kinder lernen in fröhlicher Atmosphäre den richtigen Umgang mit dem Hund, die Körpersprache zu verstehen und sich dem Hund gegenüber verständlich zu machen. Des Weiteren zeigen wir den Kindern, wie man einem Hund artgerecht und sachkundig bestimmte Kommandos beibringt.

Der Kinderkurs richtet sich auch an Familien die noch keinen Hund besitzen. Überlegen sie vielleicht einen Hunde anzuschaffen und möchte dass ihr Kind vorab schon den richtigen Umgang erlernt? Mit Holly oder Luca wird ihr Kind auch ohne eigenen Hund viel Freude haben.



Termine a finden Sie unter: Kurse & Seminare

Ort: Rheda-Wiedenbrück
Teilnehmer: Maximal 6


Ausrüstung Hund: Geschirr, Halsband und Leine, Leckerchen und kleines Spielzeug.
Ausrüstung Kind: Wetterfeste Kleidung die schmutzig werden darf.